Polarisationsmikroskopie

In unserer Klinik wurde unter der Leitung von Dr. Zuzana Holubcova eine Studie durchgeführt, um den Zusammenhang zwischen dem Vorhandensein der Spindel und dem Erfolg der Entwicklung nach der Befruchtung durch ICSI zu überprüfen. In dieser Studie wurde bestätigt, dass die Chance auf eine erfolgreiche Embryonalentwicklung bei voll ausgereiften Eizellen mehr als dreimal so hoch ist wie bei vorzeitig befruchteten Eizellen. Ein Beweis für die Vorteile dieses Ansatzes sind gesunde Babys, die sogar aus Eizellen geboren wurden, die in ihrer Entwicklung verzögert waren und bei denen das Risiko einer vorzeitigen Befruchtung bestand.

None

Methodik

Damit eine Eizelle erfolgreich befruchtet werden kann, muss sie reif sein. Die Reife der Eizelle wird bei einer ektopischen Befruchtung routinemäßig von einem Embryologen unter dem Lichtmikroskop beurteilt. Der Embryologe prüft, ob die Eizelle die so genannte Zona pellucida (ein kleines Gebilde im perivitellinen Raum) bereits ausgestoßen hat.
Das bloße Vorhandensein der Zona pellucida bedeutet jedoch nicht unbedingt, dass die Eizelle ihre Entwicklung abgeschlossen hat. Nur das Vorhandensein der so genannten Teilungsspindel, die für die gleichmäßige Verteilung des genetischen Materials nach der Befruchtung verantwortlich ist, ist ein Zeichen für echte Reife. So kann es vorkommen, dass eine Eizelle dem Embryologen auf den ersten Blick reif erscheint, sich aber nach der Injektion des Spermas in die Eizelle nicht erfolgreich entwickelt, weil die Befruchtung zu früh erfolgt ist.

Eizelle im Durchlicht, der Pfeil zeigt den Polkörper.
Dieselbe Eizelle, in der die Chromosomen (blau) und die meiotische Teilungsspindel (rosa) sichtbar gemacht wurden.

Für wen ist die Methode der Polarisationsmikroskopie geeignet?

Die Polarisationsmikroskopie wird auf Anweisung eines Arztes oder Embryologen bei Patientinnen durchgeführt, bei denen die Zahl der reifen Eizellen als Reaktion auf eine Behandlung unerwartet niedrig ist oder die aus unbekannten Gründen ihre Eizellen während einer früheren Behandlung nicht befruchtet haben.

Und wie läuft die Untersuchung ab?

Stellt der Embryologe fest, dass die Eizelle noch nicht reif ist, lässt er sie mehrere Stunden lang kultivieren. Dadurch erhöht sich die Wahrscheinlichkeit, dass die Eizelle ihre Entwicklung vor der Befruchtung abschließt.

Andere Behandlungsmöglichkeiten

None

Andere Behandlungsmöglichkeiten

Unfruchtbarkeit ist ein Problem, das viele Paare betrifft. Wir wissen, wie wir helfen können.

None

IVF mit Gespendeten Eizellen

Wir haben uns seit der Gründung der Klinik auf die Behandlung mit gespendeten Eizellen spezialisiert. Dank unserer umfangreichen Datenbank mit Spenderinnen können wir die für Sie am besten geeignete auswählen.

None

IVF mit gespendeten Embryonen

Dank unseres ausgeklügelten Eizellspendeprogramms haben wir die einzigartige Möglichkeit, unfruchtbaren Paaren eine Behandlung mit gespendeten Embryonen anzubieten.

None

Der erste Schritt zur bequemen Elternschaft von zu Hause aus

Unsere Ärzte sind auch online für Sie da. Wir bieten kostenlose Konsultationen an, wir vereinbaren einen Termin ohne Wartezeit und ohne die Notwendigkeit, ein Antragsformular vorzulegen.

Kontaktní formulář

Kontaktformular

Bitte ausfüllen
Bitte ausfüllen
Bitte ausfüllen
Max počet znaků 500

Unsere Kliniken

None

Reprofit Brno

de en fr cs sk it ro pl hu
Mehr Info
None

Reprofit Ostrava

en cs pl
Mehr Info
None

Reprofit Bratislava

en sk hu
Mehr Info
None

Reprofit Martin

en sk
Mehr Info